Gießen und Schmieden

Der Welt Form geben.

Gießen und Schmieden haben eine lange Geschichte bei Zollern und sind unmittelbar mit dem Ursprung des Unternehmens vor mehr als 300 Jahren verbunden.  In der Folge wurde das Spektrum an Verfahren deutlich vergrößert, so dass man heute neben dem

  • Schmieden,
  • Walzen und dem 
  • Sandguss auch
  • Maskenformguss, 
  • Schleuderguss sowie 
  • Feinguss – offen und unter Vakuum vergossen –

im Fertigungsprogramm hat. Damit einher ging die wesentliche Ausweitung des Werkstoffangebots. Zahlreiche Märkte werden mit Gießerei- und Schmiedeprodukten aus circa 700 verschiedenen Legierungen beliefert. So gehören Firmen aus der Automobilbranche, der Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Schiffs- und Maschinenbau, der Elektrotechnik oder der Energieerzeugung zum Kundenkreis.

ZOLLERN beherrscht vielfältige Fertigungsverfahren, unter anderen:

Feinguss
Sandguss
Schmieden und Walzen

News