Industriegleitlager

Wenn höchste Beanspruchung auf Präzision trifft

Maschinenbaulager wie zylindrische Radialgleitlager oder Mehrflächen- bzw. Kippsegmentlager haben bei ZOLLERN eine lange Tradition. Bereits in einer frühen Phase, in den 1950er Jahren, wurden sogenannte Mehrflächenlager konstruiert und gefertigt.

In den 1970er Jahren entwickelte man bereits die ersten Kippsegmentlager. ZOLLERN gehört darüber hinaus ebenfalls zu den führenden Herstellern von Gehäusegleitlagern.

Basierend auf diesem hohen Erfahrungsschatz setzen die ZOLLERN-Mitarbeiter die erfolgreiche Tradition von Gleitlagerinnovationen und exzellentem Kundenservice weiter fort.

Die wichtigsten Produktgruppen für Industrielager sind:

Dickwandige Gleitlager
Kippsegmentlager
Gehäusegleitlager

Die spezielle konstruktive Ausführung der jeweiligen hydrodynamischen und hydrostatischen Gleitlager erfordert einen eigens darauf ausgerichteten Maschinenpark, den ZOLLERN kontinuierlich an die Produkterfordernisse anpasst.

Dem Umweltbewusstsein wird u.a. durch eine einzigartige Metall-Recyclinganlage mit anschließender Güteprüfung Rechnung getragen.