Gleitlager für Turbolader

Ungeteilte dickwandige Radialgleitlager mitspeziellen Bohrungsgeometrien für höchste Drehzahlen und ungeteilte Axiallagerringe mit spezieller Profilierung für höchste Axialschübe – auch als kombinierte Radial/Axiallager

ZOLLERN Gleitlager für Turbolader sind:

  • Radiallager für höchste Drehzahlen mit 2-, 3- oder 4-Flächenprofil
  • Axiallager mit speziellem Keilflächenprofil für höchste spezifische Belastungen
  • auch als kombiniertes Radial-/Axiallager
  • in gehäusefester oder schwimmender Ausführung
  • vornehmlich mit Lagermetallen auf Bronzebasis
  • bei Bedarf mit zusätzlicher Gleitschicht