Gleitlager für hohe Axialbelastungen

Diese Gleitlager wurden für Anwendungen mit hohen Axialbelastungen von bis zu 2.500 kN und mehr entwickelt. Sie werden als ZT-Line vermarkted und sind mit trapetzförmigen Axialkippsegmenten ausgestattet

Neben dieser ZT-Linie werden auf den konkereten Anwendungsfall zugeschnittene Lagerdesigns angeboten. Diese kommen in der Regel bei hohen Axialbelastungen und begrenzten Einbauräumen zum Einsatz.